Sonntag, 30. März 2014

Verein zur Förderung des Feuerschutzes in der Stadt Gummersbach




Vor kurzem wurde der „Verein zur Förderung des Feuerschutzes in der Stadt Gummersbach e.V.“ ins Leben gerufen. Zu den 25 Gründungsmitgliedern gehört auch Bürgermeister Frank Helmenstein, der sich über den neuen gemeinnützigen Verein freut, da sich dieser die Unterstützung der Gummersbacher Feuerwehrkameraden auf die Fahnen geschrieben hat. „Wie kann man das Ehrenamt stärken?“ Diese Frage hatte sich Helmenstein schon häufig gestellt. Um den Brandschutz in der Kreisstadt aufrechtzuerhalten, benötigt man die derzeit 414 Kameraden, die in der Feuerwehr aktiv sind oder zu der Jugendfeuerwehr, dem Musikzug oder der Ehrenabteilung gehören. „Ohne die Ehrenamtler würden wir zwei bis drei zusätzliche, hauptamtliche Wachen benötigen, was wir uns gar nicht leisten können“, erklärte Helmenstein, dass man das Engagement der vielen in der Feuerwehr Tätigen nicht hoch genug anrechnen könne.

Weitere Informationen und Ansprechpartner:

1. Vorsitzender
Oliver Heil
2. Vorsitzender
Ldf Detlef Hayer
Tel: 02261-8161731

Anschrift
Verein zur Förderung des Feuerschutzes in der Stadt Gummersbach e. V.
c/o Feuerwehr Gummersbach
Kaiserstraße 59
51643 Gummersbach
Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt
IBAN: DE 29 384500001003492 07 
BIC: WELADED1GMB