Dienstag, 16. Juli 2013

Brandeinsatz in Windhagen

Heute am späten Nachmittag gegen 17:25 Uhr wurden der Löschzug Gummersbach, die Löschgruppen Windhagen und Strombach sowie der Einsatzleitwagen aus Niederseßmar zu einen Wohnhausbrand nach Windhagen alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt kam über Funk die Meldung das es sich nicht um einen Wohnhausbrand sondern um eine brennende Hecke an einem Wohnhaus handeln würde. Beim eintreffen der ersten Kräfte war das Feuer bereits erfolgreich durch Anwohner mit einem Gartenschlauch eingedämmt,so das von denn Kräften des Löschgruppenfahrzeuges lediglich noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten. Alle weiteren Kräfte konnte daraufhin denn Einsatz abbrechen bzw.zurück zu Ihren Standorten fahren.


Nach etwa 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden und die ehrenamtlichen Kräfte in denn Feierabend starten. Der Löschzug Gummerbach war mit Löschgruppenfahrzeug und Tanklöschfahrzeug sowie 17 Feuerwehrkräfte im Einsatz.