Freitag, 14. September 2012

Rauchmelder und aufmerksame Nachbarn

Zwei pflichtbewussten Rauchmeldern und einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass einen kleine Unachtsamkeit sich nicht zu einer Katastrophe ausweiten konnte. Am Freitag Nachmittag hatte der Bewohner einen Mehrfamilienhauses im Ahornweg Brandgeruch im Treppenhaus festgestellt und Rauchmelder aus einer Wohnung im Erdgeschoss gehört. Da niemand die Tür öffnete, alarmierte er die Feuerwehr.

Dienstag, 21. August 2012

Feuer in Dachgeschosswohnung, Tiere springen

Zu einem "Dachstuhlbrand mit Menschenleben in Gefahr" wurde der Löschzug kurz vor 16 Uhr nach Windhagen beordert. Bei Ankunft der ersten Fahrzeuges schlugen bereits Flammen aus beiden Giebelfenstern der Dachgeschosswohnung. Zwei in Panik geratene Katze sprangen aus der brennenden Wohnung drei Stockwerke tief ins Freie, dabei zog sich eine tödliche Verletzungen zu.