Samstag, 27. August 2011

Fahrzeug fällt Strommast und durchschlägt Hauswand - Explosionsgefahr

Eine Spur der Zerstörung hinterließ in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Kombi-Fahrer in der Lindenstockstraße. Aus ungeklärter Ursache war der Fahrer mit hoher Geschwindigkeit von der stark ansteigenden, innerörtlichen Straße abgekommen. Am Fahrbahnrand durchschlug sein Wagen eine Ziermauer, fällte einen Strommast und und durchschlug schließlich die 50 cm dicke, massive Außenmauer eines Hauses.

Sonntag, 14. August 2011

Drei Verletzte nach heftigem Seitenaufprall

Zu einem PKW-Brand in der Rospestraße wurde der Löschzug zusammen mit der Wachbesatzung am Sonntag Nachmittag alarmiert. Nachdem die Suche nach der Einsatzstelle in der Rospestraße erfolglos verlaufen war, stellte sich heraus, dass der Anrufer die einige Kilometer entfernte Rospetalstraße gemeint hatte.

Samstag, 13. August 2011

MANV 4: Feuer in Altenheim, Seniorin stirbt

Eine wahre Armada von Rettungsfahrzeugen bewegte sich heute Nacht aus allen Himmelsrichtungen in Richtung Marienheide. In einem Altenheim in der Hermannsbergstrasse war ein Zimmerbrand ausgebrochen, welcher gegen halb zwei bemerkt wurde. Das Personal unternahm eigene Rettungsversuche, die Bewohnerin des Zimmers war jedoch nicht mehr zu retten.

Donnerstag, 4. August 2011

LKW-Brand rechtzeitig verhindert

Nach einer am morgen durch Schweißarbeiten ausgelösten Brandmeldeanlage am morgen sorgte ein brennender LKW am Nachmittag für einen weiteren Einsatz des Löschzugs.

Andere Autofahrer hatten den LKW-Fahrer auf Rauch aufmerksam gemacht der aus seiner Ladung quoll. Der Fahrer blieb in der Hardtstraße stehen, alarmierte die Feuerwehr und öffnete die Seitenplanen.