Mittwoch, 27. April 2011

Kinderbein von Rolltor eingeklemmt

Am Mittwoch Abend wurde das Bein eines kleinen Jungen in der Körnerstraße von einem Rolltor eingeklemmt. Da der Rettungsdienst den Jungen alleine nicht befreien konnte, wurde unser Löschzug zur Hilfe gerufen.

Schnell gelang, es da elektrische Rolltor mit einer Brechstange so weit zurück zu drücken, dass das Bein des Jungen befreit werden konnte. Glück in Unglück: Außer ein paar Kratzern zog er sich bei dem Unglück keine größeren Verletzungen zu, so dass der Rettungsdienst unverrichteter Dinge wieder abziehen konnte.

Im Einsatz waren Vorausrüstwagen, Rüstwagen und Löschgruppenfahrzeug.