Sonntag, 14. September 2008

Feuer im Stellwerk

Am Samstag, den 13. September, wurde der Löschzug wegen starker Rauchentwicklung im Bereich des Bahnhofs alarmiert. Vorsorglich war deshalb bereits der Zugverkehr eingestellt worden.
Beim Eintreffen stand bereits eine Rauchwolke über dem Ortsteil Rospe.


Ursache für die Rauchentwicklung war ein Feuer im Keller eines ehemaligen Stellwerks. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach dem Absuchen des Gebäudes nach evtl. vorhandenen Verletzten wurde das Gebäude an die Bahn übergeben und der Zugverkehr wieder freigegeben.

Eingesetzt waren das Tanklöschfahrzeug (TLF) und das Löschgruppenfahrzeug (LF).